Rechnung

Rechnung

25. Januar 2014 22:31

Es gibt zwei Arten von Rechnungen, die vom AStA akzeptiert werden. Unter allen Umständen muss dafür gesorgt werden, dass immer die richtige Rechnung vorliegt, sonst bekommt der Fachschaftsrat kein Geld vom AStA.

Rechnungen bis 250€:

  • Namen und Anschrift des Leistungsempfängers (AStA UDE c/o Fachschaft Mathematik | Universitätsstraße 2 | 45141 Essen)
  • Name und Anschrift des leistenden Unternehmens
  • Gegenstände oder Leistungen (Menge und Art oder Umfang und Art)
  • Rechnungsbetrag mit den angewendeten Steuersätzen (oder Begründung einer möglichen Steuerbefreiung)
  • Ausstellungsdatum
  • Beachte: Dies gilt für Rechnungen! Unter 250 € genügen auch Quittungen (z. B. Kassenbons), diese müssen nicht adressiert sein!

Rechnungen über 250€:

  • Namen und Anschrift des Leistungsempfängers (AStA UDE c/o Fachschaft Mathematik | Universitätsstraße 2 | 45141 Essen)
  • Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des leistenden Unternehmens
  • Rechnungsnummer
  • Zeitpunkt der Lieferung bzw. der erbrachten Leistung

Es muss keine Mehrwertsteuer auf der Rechnung stehen, wenn das Unternehmen keine zahlen muss. Dennoch muss vom Unternehmen auf der Rechnung vermerkt werden, dass dieses keine Mehrwertsteuer bezahlen muss und warum.

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.