81. Konferenz der deutschsprachigen Mathematikfachschaften in Wien

81. Konferenz der deutschsprachigen Mathematikfachschaften in Wien

7. November 2017 20:25
Logo der KoMa 81 in Wien
Tanja, Steffen, Patrick und Orlando an der TU Wien
Das Freihaus ist das Mathematikgebäude der TU Wien und Austragungsort der KoMa

Einmal im Semester treffen sich Vertreter (fast) aller Mathe­matik­fach­schaften aus dem deutschsprachigen Raum, vornehmlich Deutschland und Österreich, zur Konferenz der deutschsprachigen Mathe­matik­fach­schaften, kurz KoMa. Während der Konferenz treffen sich die Interessierten in Arbeitskreisen, in denen sie sich gegenseitig austauschen oder Input bekommen. Weiterhin werden die Informationen im Plenum zusammengetragen und Resolutionen (das heißt zum Beispiel Briefe an Ministerien oder die Kultusministerkonferenz) verfasst, um wesentliche Verbesserungen für euer Studium zu erreichen, was in der Vergangenheit vielfach gelungen ist. Daneben gehören zum Programm der KoMa aber auch der soziale Austausch der Teilnehmenden sowie ein Kulturprogramm in der ausrichtenden Stadt.

Dieses Wintersemester richtete die Fachschaft Technische Mathematik der Technischen Universität (TU) Wien die mittlerweile 81. KoMa aus. Rund 120 Teilnehmende kamen im Freihaus am Karlsplatz im Süden der Innenstadt zusammen, um von Mittwochabend (1. November) bis in die Nacht von Samstag und Sonntag um 2:30 Uhr nachts (5. November) mit dem Ende des Abschlussplenums eine sehr gelungene KoMa zu gestalten. Für euch waren die Fachschaftsratsmitglieder Tanja, Orlando, Patrick und Steffen vor Ort.

Die 82. KoMa wird im Sommersemester 2018 vom 30. Mai 2018 bis zum 3. Juni in Berlin stattfinden.

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.